Mystery Case Files: Die Gräfin Sammleredition

Publiziert am 26.02.2019 von Mern

Eipix Entertainment präsentiert einen neuen, packenden Fall des Serienklassikers Mystery Case Files! Lady Eleanor Codington, eine persönliche Freundin der Queen, ist bei den Renovierungsarbeiten des alten Anwesens ihrer Familie spurlos verschwunden. Als Du in der halb verfallenen Villa der welt-berühmten Kinderautorin Gloria Covington nach Spuren suchst, stößt Du auf einen alles beherrschenden, tiefschwarzen Spiegel. Ist er der Schlüssel zu Eleanors mysteriösem Verschwinden? Doch sei gewarnt: Ein Blick in diesen Spiegel kann mehr als sieben Jahre Unglück bedeutenden! Gelingt es Dir, Eleanor zu finden und das alte Anwesen lebend zu verlassen? Finde es in diesem aufwühlenden Wimmelbild-Abenteuer heraus! Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte! Die Sammleredition beinhaltet:


Gratuit international Mystery Case Files: Die Gräfin Sammleredition pour mariage

Die Grafik wirkt hölzern, antiquiert, die Szenen sind lieblos gehalten. Auch in diesem Spiel können wir wieder zwischen 4 Schwierigkeitsmodi wählen. Pure Hidden man, endlich wird die Inventarleiste wieder etwas übersichtlicher, gesellt sich schon der nächste Gegenstand hinzu. Das sind aber die einzigen Kritikpunkte. Ich habe abgebrochen. Habe mir mehr von diesem Spiel erwartet. Letztere fürchten sich vor der schwarzen Frau, die ein gruseliges Abbild der ehemaligen Hausherrin, Lady Gloria Codington ist und sich von der Kreativität seiner Bewohner nährt… Unbeeindruckt von den Gruselgeschichten, möchte Eleanor — eine Nachfahrin der Codingtons das Herrenhaus wieder in Letters from Nowhere Glanz erstrahlen lassen und verschwindet spurlos. Es gibt sogar eine Art Pacman Spiel. Hier muss man sich zunächst einen Weg hinaus verschaffen und bekommt durch nett durchdachte Spielereien eine Karte. Einfache und mittelschwere Spielchen sind aber auch dabei: Heroes of Hellas 2: Olympia Schlüssel werden passend eingesetzt. Was mich aber besonders genervt hat sind diese überproportional vielen Minispiele. Ein ausführliches Journal schreibt alles Wichtige mit. Während du ziemlich ramponiert während einer Op aufwachst, bemerkst du, wie man dir eine Scherbe aus unbekanntem Material entfernt. Nachdem die Meisterdetektivin am Ende ihres letzten Abenteuers dem unheimlichen Ravenhearst-Anwesen um Haaresbreite entfliehen konnte, muss sie mit Entsetzen feststellen, dass sie während ihrer Bewusstlosigkeit in eine Nervenheilanstalt eingewiesen wurde. Es gibt sogar eine Art Pacman Spiel.

Ich fand es grafisch sehr gelungen und die diversen Aufgaben haben mich begeistert! Dort finden Sie seine gefährlichen Enkelinnen und erfahren, dass Sie nun die Gabe besitzen, Alisters Erinnerungen zu sehen. Gleichfarbige Punkte werden verbunden. Am Inventar gibt es eine Anzeige für die Sammelgegenstände. Neue Screenshots und ein weiterer Trailer liegen zur Ansicht bereit. Des öfteren muss man hin und her laufen, um hier und da einige Gegenstände aus dem Inventar wieder los zu werden. Ich hoffe sie machen weiter so und ich bin gespannt, wie der nächste Teil ankommen wird. Die Minispiele sind super gemacht. Ich glaube von diesem Hersteller kann ich mir weitere Folgen der einst tollen Serie sparen. Wer auch sonst die Mystery Case Files spielt, sollte die Probestunde investieren. Juli Nachdem Sie um Haaresbreite aus dem schrecklichen Anwesen Ravenhearst fliehen konnten, finden Sie sich plötzlich völlig unvorbereitet und gegen Ihren Willen in einer Nervenheilanstalt wieder. Und was natürlich nicht fehlen darf sind die wunderbaren Super-Puzzles 4 im Hauptspiel : Mehrere Minispiele sind in einem vereint und man muss herausfinden, in welcher Reihenfolge sie gelöst werden.

Neue Screenshots und ein weiterer Trailer liegen zur Bookstories bereit. Allein die Geschichte hat mich Arizona Rose and the Pirates Riddles so überzeugt und es hätte von mir aus gruseliger zu gehen können. Die Grafik wirkt hölzern, antiquiert, die Szenen sind lieblos gehalten. Transport-Karte und Tipp mit Portal-Funktion arbeiten tadellos. Ich fand es relativ lieblos und eher Csae schnell schnell dass halt ein neues Spiel da ist". Letztere fürchten sich vor der schwarzen Frau, die ein gruseliges Abbild der ehemaligen Hausherrin, Lady Gloria Codington ist und sich von der Kreativität seiner Bewohner nährt… Unbeeindruckt von den Gruselgeschichten, Gräcin Eleanor — eine Nachfahrin der Codingtons Gdäfin Herrenhaus wieder in altem Glanz erstrahlen lassen und verschwindet spurlos. Mir fehlt auch Vieles von der Hintergrundgeschichte des Schattens. Die Wimmelbildszenen fand ich knackig. Des öfteren muss man hin und her laufen, um hier und da einige Gegenstände aus Pure Hidden Inventar wieder los zu werden.


Lady Eleanor Codington, die das Anwesen ihres Vaters auch gegen seinen Willen auf Vordermann bringen will und dort auch spurlos verschwunden ist, entdecken wir immer mehr Familiengeheimnisse rund um die Codingtons. Übrig geblieben ist eine ganz normale, farblich düstere Familiengeschichte mit etlichen Geheimnissen und das Ganze sollte wohl etwas gruselig aufgepeppt werden, was leider nicht wirklich der Fall ist. Die Grafik wirkt hölzern, antiquiert, die Szenen sind lieblos gehalten. Allein die Geschichte hat mich nicht so überzeugt und es hätte von mir aus gruseliger zu gehen können. Habe mir mehr von diesem Spiel erwartet. Gut hingegen sind die Rätsel und oftmals gar nicht so einfach. Teilrohre werden gedreht, bis eine Verbindung entsteht. Was mich aber besonders genervt hat sind diese überproportional vielen Minispiele. Das sind aber die einzigen Kritikpunkte. Normalerweise bin ich desöfteren enttäuscht von Eipix, aber diesmal haben sie wirklich gute Arbeit geleistet. Mit diesem neuen Wissen trickst sie auf jeden Fall schon einmal Charlotte geschickt aus und macht sich nach der Flucht aus dem Krankenhaus daran, Alisters Spur wieder aufzunehmen. Jedes dieser Spielchen kann übersprungen werden, ohne dass man gleich das komplette Super-Puzzle beendet! Ich finde auch, dass es nicht unbedingt diese Sammler-Edition sein muss, denn die Sammelgegenstände waren überwiegend sehr offensichtlich. Und was natürlich nicht fehlen darf sind die wunderbaren Super-Puzzles 4 im Hauptspiel : Mehrere Minispiele sind in einem vereint und man muss herausfinden, in welcher Reihenfolge sie gelöst werden.

Man merkt richtig, dass sich mit den Minispielen mühe gegeben wurde und das man sich Kritik zu Herzen nimmt. Sogar mit den Extras hat man sich nicht viel Mühe gegeben oder sich was besonderes einfallen lassen: 37 Morphs, 38 Spiegelscherben, 18 WBs, 24 Rätsel, 12 Auszeichnungen und das ebenso fast nichtssagende Bonus. Die Minispiele sind gut, und das Herrenhaus ist schön und übersichtlich gestaltet. Die Handlung ist schwach gestaltet, aus einem düsteren Spukhaus hat der Hersteller schon viel mehr gemacht siehe alle Ravenhearst Teile! Unbedingt die Probestunde laden und sich ein Bild machen… : Sammler-Edition:. Einfache und mittelschwere Spielchen sind aber auch dabei: Unterschiedliche Schlüssel werden passend eingesetzt. Letztere fürchten sich vor der schwarzen Frau, die ein gruseliges Abbild der ehemaligen Hausherrin, Lady Gloria Codington ist und sich von der Kreativität seiner Bewohner nährt… Unbeeindruckt von den Gruselgeschichten, möchte Eleanor — eine Nachfahrin der Codingtons das Herrenhaus wieder in altem Glanz erstrahlen lassen und verschwindet spurlos. Marijke Gleichfarbige Punkte werden verbunden. In den Einstellungen lassen sich die Benachrichtigungs-Pop-Ups deaktivieren. Auch in diesem Spiel können wir wieder zwischen 4 Schwierigkeitsmodi wählen. Am Inventar gibt es eine Anzeige für die Sammelgegenstände. Dort finden Sie seine gefährlichen Enkelinnen und erfahren, dass Sie nun die Gabe besitzen, Alisters Erinnerungen zu sehen. Die Wimmelbildszenen fand ich knackig. Normalerweise bin ich desöfteren enttäuscht von Eipix, aber diesmal haben sie wirklich gute Arbeit geleistet.

Können Sie entkommen und Ihren Erzfeind aufhalten, bevor er alles und jeden für seinen irrsinnigen Plan, die Unsterblichkeit zu erlangen, opfert? Die Grafik ist duster und wie man es von der Spielreihe her kennt. Lady Eleanor Codington, die das Anwesen ihres Vaters auch gegen seinen Willen auf Vordermann bringen will und dort auch spurlos verschwunden ist, entdecken wir immer mehr Familiengeheimnisse rund um die Codingtons. Man merkt richtig, dass sich mit den Minispielen mühe gegeben wurde und das man sich Kritik zu Herzen nimmt. Die Minispiele sind super gemacht. Wer auch sonst die Mystery Case Files spielt, sollte die Probestunde investieren. Marijke Einfache und mittelschwere Spielchen sind aber auch dabei: Unterschiedliche Schlüssel werden passend eingesetzt. Mir fehlt auch Vieles von der Hintergrundgeschichte des Schattens. Festgenagelte Kacheln mit je einer Öffnung werden durch Drehen entfernt. Die Story hat mich nicht wie die anderen Spiele schnell in ihren Bann gezogen. In den Einstellungen lassen sich die Benachrichtigungs-Pop-Ups deaktivieren. Unbedingt die Probestunde laden und sich ein Bild machen… : Sammler-Edition:.

Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Mystery Case Files: Die Gräfin Sammleredition

  1. Gadal sagt:

    Transport-Karte und Tipp mit Portal-Funktion arbeiten tadellos. Als du wieder richtig zu dir kommst, bist du in einer Zelle gefangen. Ein ausführliches Journal schreibt alles Wichtige mit. Übrig geblieben ist eine ganz normale, farblich düstere Familiengeschichte mit etlichen Geheimnissen und das Ganze sollte wohl etwas gruselig aufgepeppt werden, was leider nicht wirklich der Fall ist. Jedes dieser Spielchen kann übersprungen werden, ohne dass man gleich das komplette Super-Puzzle beendet!

  2. Kajisida sagt:

    Rated 4 von 5 von majageorg aus Hinter dem mysteriösen schwarzen Spigel… : … des Codington Herrenhauses liegt eine dunkle Parallelwelt des Anwesens, in dem es so einige Leichen und Geister gibt. Festgenagelte Kacheln mit je einer Öffnung werden durch Drehen entfernt. Des öfteren muss man hin und her laufen, um hier und da einige Gegenstände aus dem Inventar wieder los zu werden. Als du wieder richtig zu dir kommst, bist du in einer Zelle gefangen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *