PuppetShow: Der Preis der Überheblichkeit Sammleredition

Publiziert am 01.04.2019 von Shazahn

AMAX Interactive präsentiert das neueste Abenteuer aus der beliebten „Puppet Show“-Serie! Ein mysteriöser Meteorit ist vom Himmel gefallen und Du sollst darüber Bericht erstatten! Aber Deine Nachforschungen werden jäh unterbrochen, als Du angegriffen wirst und Dein Fotograf entführt wird. Durchsuche die Stadt und die Minen nach Antworten. Kannst Du Deinen Fotografen retten, die Wahrheit aufdecken und das Rätsel des Meteoriten lüften? Finde es heraus in diesem geheimnisvollen Wimmelbildrätsel-Abenteuerspiel! Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte! Die Sammleredition beinhaltet:

Die "Püppi" ging mir tierisch auf den Geist, Wimmelbilder und Minispiele waren okay, mehr aber auch nicht. Für mich war dieses Spiel nach der Probestunde schlicht und ergreifend einfach langweilig. Im Bonus spielen wir den Part von Michael. Seltsam ist, dass Menschen die dort in der Stadt leben verschwinden. Schon bald haben wir eine ziemlich alberne Helfer-Puppe am Start, um die herum es auch noch anfängt zu leuchten, wenn man sie einsetzen soll! Die richtige Kombination wird durch Ausschlussverfahren gesucht. Die Graphik war gewohnt gut, das war aber auch das einzig Positive an diesem Spiel. Die Graphik war gewohnt gut, das war aber auch das einzig Positive an diesem Spiel. Im Bonus spielen wir den Part von Michael. Für mich war dieses Spiel nach der Probestunde schlicht und ergreifend einfach langweilig. Dieses Spiel werde ich mir definitiv nicht kaufen! Kugeln werden durch eine Röhre geleitet ohne die Ränder zu berühren. Dieses Spiel werde ich mir definitiv nicht kaufen! Lästig fand ich allerdings, dass einige Nahansichten weiter aktiv bleiben, obwohl dort nichts mehr zu erledigen war.

Kugeln werden durch eine Röhre geleitet ohne die Ränder zu berühren. Alle Lampen werden aktiviert, wobei das Aktivieren einer Lampe andere Lampen beeinflusst. Die Handlung geht so, aber besonders spannend ist sie nicht. Grafisch und aufgabentechnisch gibt es nichts zu meckern! Schön auch, dass mein Lieblings-Puppen-Spinnenkopf ein wenig zum Einsatz kommt — ich finde den immer wieder so herrlich und es wäre schön, wenn dieser mal eine Hauptrolle bekommen könnte. Alle Lampen werden aktiviert, wobei das Aktivieren einer Lampe andere Lampen beeinflusst. Lästig fand ich allerdings, dass einige Nahansichten weiter aktiv bleiben, obwohl dort nichts mehr zu erledigen war. Dieses Spiel werde ich mir definitiv nicht kaufen! Laser über Spiegel geleitet und noch einige mehr. An den WBs hat man gespart, dafür haben wir sehr viele Rätsel die jedoch eher einfacher Art sind und nur einige sind etwas schwerer. Die WB und Puzzles sind in Ordnung, nur die Spieldauer hat mich dieses Mal enttäuscht — wie immer habe ich auf jegliche Hilfe verzichtet und trotzdem brauchte ich für das Hauptspiel schlappe 2,5 Std. Schon bald haben wir eine ziemlich alberne Helfer-Puppe am Start, um die herum es auch noch anfängt zu leuchten, wenn man sie einsetzen soll!


Belgique PuppetShow: Der Preis der Überheblichkeit Sammleredition fatale

Schön auch, dass mein Lieblings-Puppen-Spinnenkopf ein wenig zum Einsatz kommt — ich finde den immer wieder so herrlich und es wäre schön, wenn dieser mal eine Hauptrolle bekommen könnte. Es endet scheinbar abgeschlossen und doch Seven Seas Solitaire es im Bonus-Kapitel weiter, aber das ist zum Verständnis des Hauptspiels nicht unbedingt notwendig. Als Helferlein ist bald eine kleine Puppe bei uns die wir selbst benennen dürfen. Die Grafik und Musik hat einen unveränderten Stil. An den WBs hat man gespart, dafür haben wir sehr viele Rätsel die jedoch Überheblidhkeit einfacher Art sind und nur einige sind etwas schwerer. Die Handlung geht so, aber besonders spannend ist sie nicht. Die "Püppi" ging mir tierisch auf den Geist, Wimmelbilder und Minispiele waren okay, mehr aber auch nicht. Die Graphik war gewohnt gut, das war aber auch das einzig Positive an diesem Spiel. Dieses Spiel werde ich mir definitiv nicht kaufen! Die "Püppi" ging mir tierisch auf den Geist, Wimmelbilder und Minispiele waren okay, mehr Suburban Mysteries: Das Labyrinth der Vergangenheit auch nicht. Lästig fand ich allerdings, dass einige Nahansichten weiter aktiv bleiben, obwohl dort nichts mehr zu erledigen Überhebpichkeit. Die "Püppi" ging mir tierisch auf den Geist, Wimmelbilder und Minispiele waren okay, mehr aber auch nicht. Transport-Karte und Tipp arbeiten zuverlässig. Im Bonus spielen wir den Part von Michael.

Anfänglich können wir unseren Charakter selbst wählen — wir haben drei männliche und drei weibliche zur Auswahl. Seltsam ist, dass Menschen die dort in der Stadt leben verschwinden. Die Handlung geht so, aber besonders spannend ist sie nicht. Seltsam ist, dass Menschen die dort in der Stadt leben verschwinden. Die Graphik war gewohnt gut, das war aber auch das einzig Positive an diesem Spiel. Lästig fand ich allerdings, dass einige Nahansichten weiter aktiv bleiben, obwohl dort nichts mehr zu erledigen war. Für mich war dieses Spiel nach der Probestunde schlicht und ergreifend einfach langweilig. Alle Lampen werden aktiviert, wobei das Aktivieren einer Lampe andere Lampen beeinflusst. Grafisch und aufgabentechnisch gibt es nichts zu meckern! Schön auch, dass mein Lieblings-Puppen-Spinnenkopf ein wenig zum Einsatz kommt — ich finde den immer wieder so herrlich und es wäre schön, wenn dieser mal eine Hauptrolle bekommen könnte. Dieses Spiel werde ich mir definitiv nicht kaufen! Schon bald haben wir eine ziemlich alberne Helfer-Puppe am Start, um die herum es auch noch anfängt zu leuchten, wenn man sie einsetzen soll!

Laser über Spiegel geleitet und noch einige mehr. Im Bonus spielen wir den Part von Michael. Die richtige Kombination wird durch Ausschlussverfahren gesucht. Grafisch und aufgabentechnisch gibt es nichts zu meckern! Grafisch und aufgabentechnisch gibt es nichts zu meckern! Die Handlung PuppeyShow: so, aber besonders Big Kahuna Words ist sie nicht. Die Handlung geht so, aber besonders spannend ist sie nicht. Laser über Spiegel geleitet und noch einige mehr. Kugeln werden durch eine Röhre geleitet ohne die Ränder zu berühren. Die "Püppi" World Mosaics 3 - Fairy Tales mir tierisch auf den Geist, Wimmelbilder und Minispiele waren okay, mehr aber auch nicht.


Die Handlung geht so, aber besonders spannend ist sie nicht. Die Grafik und Musik hat einen unveränderten Stil. Für mich war dieses Spiel nach der Probestunde schlicht und ergreifend einfach langweilig. Wunderschöne Grafik. Anfänglich können wir unseren Charakter selbst wählen — wir haben drei männliche und drei weibliche zur Auswahl. An den WBs hat man gespart, dafür haben wir sehr viele Rätsel die jedoch eher einfacher Art sind und nur einige sind etwas schwerer. Laser über Spiegel geleitet und noch einige mehr. Grafisch und aufgabentechnisch gibt es nichts zu meckern! Als Helferlein ist bald eine kleine Puppe bei uns die wir selbst benennen dürfen. Alle Lampen werden aktiviert, wobei das Aktivieren einer Lampe andere Lampen beeinflusst. Schon bald haben wir eine ziemlich alberne Helfer-Puppe am Start, um die herum es auch noch anfängt zu leuchten, wenn man sie einsetzen soll! Alle Lampen werden aktiviert, wobei das Aktivieren einer Lampe andere Lampen beeinflusst. Transport-Karte und Tipp arbeiten zuverlässig.

Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu PuppetShow: Der Preis der Überheblichkeit Sammleredition

  1. JoJotaur sagt:

    Schön auch, dass mein Lieblings-Puppen-Spinnenkopf ein wenig zum Einsatz kommt — ich finde den immer wieder so herrlich und es wäre schön, wenn dieser mal eine Hauptrolle bekommen könnte. Grafisch und aufgabentechnisch gibt es nichts zu meckern! Wir lernen den Mayor Ralph kennen, dieser experimentiert sehr gerne vor sich hin und unser Freund Michael wird entführt.

  2. Zulugami sagt:

    Laser über Spiegel geleitet und noch einige mehr. Dieses Spiel werde ich mir definitiv nicht kaufen! Im Bonus spielen wir den Part von Michael. Die "Püppi" ging mir tierisch auf den Geist, Wimmelbilder und Minispiele waren okay, mehr aber auch nicht. Die "Püppi" ging mir tierisch auf den Geist, Wimmelbilder und Minispiele waren okay, mehr aber auch nicht.

  3. Vojar sagt:

    Alle Lampen werden aktiviert, wobei das Aktivieren einer Lampe andere Lampen beeinflusst. An den WBs hat man gespart, dafür haben wir sehr viele Rätsel die jedoch eher einfacher Art sind und nur einige sind etwas schwerer. Die WB und Puzzles sind in Ordnung, nur die Spieldauer hat mich dieses Mal enttäuscht — wie immer habe ich auf jegliche Hilfe verzichtet und trotzdem brauchte ich für das Hauptspiel schlappe 2,5 Std. Die Handlung geht so, aber besonders spannend ist sie nicht.

  4. Samukus sagt:

    Die WB und Puzzles sind in Ordnung, nur die Spieldauer hat mich dieses Mal enttäuscht — wie immer habe ich auf jegliche Hilfe verzichtet und trotzdem brauchte ich für das Hauptspiel schlappe 2,5 Std. Die Graphik war gewohnt gut, das war aber auch das einzig Positive an diesem Spiel. Zu Beginn können wir aus verschiedenen Charakteren wählen, wie wir aussehen möchten. Wir lernen den Mayor Ralph kennen, dieser experimentiert sehr gerne vor sich hin und unser Freund Michael wird entführt.

  5. Gogul sagt:

    Schon bald haben wir eine ziemlich alberne Helfer-Puppe am Start, um die herum es auch noch anfängt zu leuchten, wenn man sie einsetzen soll! Laser über Spiegel geleitet und noch einige mehr. Die richtige Kombination wird durch Ausschlussverfahren gesucht. Die Grafik und Musik hat einen unveränderten Stil. Die Graphik war gewohnt gut, das war aber auch das einzig Positive an diesem Spiel.

  6. Kigall sagt:

    Als Helferlein ist bald eine kleine Puppe bei uns die wir selbst benennen dürfen. Als Helferlein ist bald eine kleine Puppe bei uns die wir selbst benennen dürfen. Wunderschöne Grafik.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *