Magic Maze

Publiziert am 03.02.2020 von Garg

Lediglich mit Deiner treuen Feuerwaffe und dem richtigen Riecher für Schätze ausgestattet, findest Du Dich in „Das Magische Labyrinth“ in einem Verlies wieder. Nun ist es an Dir, die verschlungenen Wege des Labyrinths zu erkunden, Reichtümer zu finden und die Monster zu bekämpfen, die sich Dir in den Weg stellen. Deine Fähigkeiten nehmen in jedem der Level zu und ermöglichen Dir, Monster einzufrieren und giftige Gase freizusetzen, was Dir den Weg in die Freiheit ermöglicht!s

Beispiel: Um den gelben Helden zum Erkundungsfeld lila Lupe zu bewegen, müssen drei Spieler aktiv werden. So geschehen auf der diesjährigen Role Play Convention in Köln. Kopfkino angeschaltet? Ihr versteht das Prinzip. Im Spiel gibt es vier verschiedene Aktionen: [1] Bewegung, durch Pfeile auf den Kärtchen gekennzeichnet: Ein Spieler mit einem Bewegungskärtchen darf jederzeit mit jeder Figur eine Bewegung in Pfeilrichtung durchführen. Wer nicht voll mitgeht und begeistert ist, bremst die anderen Spieler aus. Preis: etwa 30 Franken. Dabei dürfen die Pöppel sich nie überspringen und versperren sich so gegenseitig den Weg. Ich will Magic Maze nicht missen, aber muss es nicht mit jedem spielen. Wenn nicht, auch alles gut. Noch nicht verwendete Sanduhrfelder können noch genutzt werden. Natürlich nur entsprechend ihrer Aktion. Die vier Aktionskarten werden ausgelegt und man kann sich mit den anderen unterhalten wie man vorgehen will. Es funktioniert am besten zu dritt bzw.


Cadres superieurs Magic Maze flandre

Es funktioniert am besten zu dritt bzw. Nach und nach kommen neue Elemente dazu und das Ganze wird durchaus anspruchsvoll. Magic Maze angeschaltet? Soll sich der Held nach hinten bewegen muss ein anderer Spieler eine Aktionskarte mit so einem Pfeil haben. Das kann man auf bestimmten Feldern des Einkaufszentrums machen, danach ist das Mystery Solitaire: Der schwarze Rabe aber verbraucht und kann nicht mehr zur Zeitauffrischung genutzt werden. Trotzdem, Magic Maze sollte man zumindest ausprobiert haben! Die Pöppel müssen zu ihren entsprechenden Läden gebracht werden. Eine Magic Maze Moderation, die das Nanny Mania in den Arbeitsalltag rückt, ist unerlässlich. Hey, denke ich, der Pöppel gehört zu Mze. Passt er gerade auf? Das ist aber nicht der einzige Clou den Magic Maze so besonders macht. Und die Gruppe ist genauso stark, wie ihr schwächstes Mitglied. Trotz allem Hype, den Magic Maze gerade erfährt, konnte das Spiel in unserer Gruppe nicht voll Maic. Fertig, so spielt sich Magic Maze.

Also der Typ der sonst am Tisch sitzt und allen sagt wie man nun zu spielen hat. Ich schreib übrigens dürfen, was falsch ist, wer auf ein Sanduhrfeld zieht, muss die Sanduhr umdrehen. Weiter wird nun die Sanduhr umgedreht, der Sand läuft wieder in die andere Richtung. Hat ein Freund den Ausgang erreicht, wird er auf sein Feld auf der Diebstahlkarte gestellt. Aber nur ein Spieler hat den Teleporterführerschein. Spielablauf: Wir sind in diesem Spiel Helden in einem Dungeon, äh, ich meine natürlich in einem Einkaufszentrum und rauben unsere Ausrüstung für das nächste Abenteuer. Durch welches Erkundungsfeld muss welche Figur ziehen? Solltet ihr euch einen professionellen Magic Maze Facilitator wünschen, schreibt mir gerne veit. Wer hektische Spiele mag und auch schon bei beispielsweise Escape Queen Games voll auf seine Kosten gekommen ist, der kann getrost zu Magic Maze greifen. Regeln erschienen und war schnell vergriffen. Beim Spiel selbst scheiden sich bei uns die Geister. Von Szenario zu Szenario kommen neue Regeln hinzu, und die Sache wird laufend anspruchsvoller. Der violette Magier erlaubt, wenn er auf einer violetten Kristallkugel steht, doppeltes Erkunden.

Bewegen darf die Figur dann wieder nur Magic Maze Spieler mit der passenden Himmelsrichtung. Spielablauf Ziel des Spiels ist es, die vier Helden gemeinsam durch das Einkaufszentrum zu bewegen, die benötigte Ausrüstung zu stehlen und vor Ablauf der Zeit zum Ausgang zu gelangen. Das erste Szenario ist relativ einfach und Grim Facade: Der kopflose Ritter die Regeln die ich hier grob angerissen haben. Der Spieler mit der Rolltreppenaktion muss hier aktiv werden, um die Heldenfigur entlang der Rolltreppe weiterzuziehen. Sie benötigen alles neu. Ihr müsst versuchen die Helden auf den Gegenstand in der passenden Farbe Maaze bekommen. Dann ist es aber wohl nicht so interaktiv? Die Tafel 1 wird in die Mitte gelegt.


Was läge auch bitte ferner. Daneben platziert man verdeckt für das gewählte Szenario alle benötigen Kaufhausplättchen. Trotzdem, Magic Maze sollte man zumindest ausprobiert haben! Ich will Magic Maze nicht missen, aber muss es nicht mit jedem spielen. Die Spielanleitung ermöglicht einen schnellen Einstieg ins Spiel und die verwendeten Symbole und Aktionen sind leicht merkbar und wiederzuerkennen. Wichtig dabei ist aber auch, dass jeder Held, oder der der es sein möchte, auch seinen Gegenstand findet. Das macht aber alles nichts. Nach dem Umdrehen der Sanduhr wechseln zudem auch die individuellen Aktionen, die jeder Spieler ausführen darf, was nochmals die Konzentration fordert und einen zusätzlichen Kick auslöst. Die Aktionplättchen werden je nach Zahl der teilnehmenden Spieler sortiert. Spieldauer pro Partie: etwa 5 bis 15 Minuten. Schneller Einstieg garantiert. Danach beginnt die Flucht aus dem Supermarkt, und die Figuren sollen das Labyrinth alle durch verschiedene Ausgänge verlassen. In Szenario 4 kann der orangene Held nur kleine Durchgänge durchqueren und beim grünen Helden darf nach dem Erkunden kurz miteinander gesprochen werden. Tolle Idee. Ich schreib übrigens dürfen, was falsch ist, wer auf ein Sanduhrfeld zieht, muss die Sanduhr umdrehen.

Dieser Beitrag wurde unter Arcade & Action veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Magic Maze

  1. Mele sagt:

    Der überdimensionierte rote Riesenpöppel, den darf man einem Spieler vor seine Aktionkarte stellen um anzuzeigen, das seine Aktion gerade wirklich dringend gefragt ist. Der Vertrieb erfolgt über Pegasus Spiele , in dem im Mai desselben Jahres zusätzlich eine deutsche Version aufgelegt wurde. Daraus kann in ehrgeizigen Runden gruppendynamisch sogar ein ziemlicher Hass entstehen, so ähnlich wie in meiner Kindheit im Turnunterricht im Team, das mich im Fussballturnier zugelost bekam. Also, liebe Kinder, nicht nachmachen!

  2. Mazilkree sagt:

    Die Aktionplättchen werden je nach Zahl der teilnehmenden Spieler sortiert. Im Dungeon sind alle Helden willkommen. Ziel ist es gemeinsam in einem begrenzten Zeitrahmen ein zusammengestecktes Ziel zu erfüllen. Die vier Helden wollen ihre Diebstähle zur gleichen Zeit durchführen und müssen somit auch schnellstmöglich wieder zum Ausgang.

  3. Akinodal sagt:

    Also: Innovation — check, Intelligenz — check, Interaktion — check. Erstes Ziel, das Einkaufszentrum nach den richtigen Läden durchsuchen. Was man mit den Freunden machen darf, zeigt die eigene Aktionskarte. Jedes dieser Felder darf nur einmal genutzt werden.

  4. Gojin sagt:

    Nun gilt es das Einkaufszentrum zu erkunden, die Gegenstände zu finden und sich auf seinem Gegenstand zu platzieren. Dabei dürfen die Pöppel sich nie überspringen und versperren sich so gegenseitig den Weg. Die Aktionplättchen werden je nach Zahl der teilnehmenden Spieler sortiert. Wer nicht voll mitgeht und begeistert ist, bremst die anderen Spieler aus. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

  5. Judal sagt:

    Nun wird die Sanduhr umgedreht und als erste Aufgabe müssen die vier Freunde jeweils auf das Objekt ihrer Begierde gebracht werden. Aus den Kaufhauskarten werden die für das Szenario bestimmten herausgesucht. Eine der Schwierigkeiten ist die, dass man nur am Anfang kommunizieren darf.

  6. Zulujinn sagt:

    Wird ein neues Erkundungsfeld an einer Wand eines bereits ausgelegten Kartenteils angelegt, entsteht eine Sackgasse. Diese Verbindung kann danach von allen Helden in beide Richtungen genutzt werden. Aber nur ein Spieler hat den Teleporterführerschein. Derweil rieselt gnadenlos die Sanduhr.

  7. Vunos sagt:

    So geschehen auf der diesjährigen Role Play Convention in Köln. Die Helden gemeinsam durch das Einkaufszentrum bewegen Jeder Spieler hat genau ein Aktionsplättchen vor sich liegen. Die Aktionplättchen werden je nach Zahl der teilnehmenden Spieler sortiert.

  8. Vosida sagt:

    Während man selbst schon ganz bestimmte Züge im Kopf hat, können Spieler die etwas langsamer sind oder auf dem Schlauch stehen für den ein oder anderen Frustmoment gut sein. Bewegen darf die Figur dann wieder nur der Spieler mit der passenden Himmelsrichtung. Die Aktionplättchen werden je nach Zahl der teilnehmenden Spieler sortiert. Wer sich auf ein Symbol mit einer Lupe bewegt entdeckt die nächsten Räume.

  9. Zujind sagt:

    An emotionalen Reaktionen, von der Selbsterkenntnis von Verhaltensweisen bis hin zur transparenten Betrachtung von Teamdynamiken, war alles dabei. Klingt Unschaffbar? Selbst ohne Moderation verfällt das Team automatisch in eine Retrospektive.

  10. Dijinn sagt:

    In Szenario 5 entfaltet der Zauberer violette Held seine Fähigkeit und darf zwei Plättchen anlegen und in Szenario 6 darf ein Sanduhrfeld nicht betreten werden solange die Überwachungskamera nicht im Markern belegt wurde. Schafft ihr es eure Ausrüstung zu finden und dann auch noch aus dem Magic Maze zu entkommen? Eine challenge für stumme Steuermänner.

  11. Yozshurn sagt:

    Auch hier gilt: die Heldenfigur und das Teleporterfeld müssen farblich zusammenpassen. Im Anschluss spreche ich gerne darüber, was ich mit diesem Spiel bezwecken wollte. Das Labyrinth entsteht durch das Legen von kleinen Platten. Danach können die Spieler kurz diskutieren, wie sie weiter machen, bis einer die nächste Aktion ausführt, dann gilt wieder die Schweigepflicht. Gut was mache ich jetzt?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *